Inhalt anspringen

Rundum nachhaltig.

VFG - Verein für Gefährdetenhilfe

„Helfen statt wegsehen“: Der Verein für Gefährdetenhilfe (VFG) bietet eine Vielzahl an Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen, die schweren sozialen Schwierigkeiten ausgesetzt sind. Eines der vielen Projekte ist die  Textilaufbereitung in Bonn (TIB) (Öffnet in einem neuen Tab).

Hier werden nicht nur gezielt Frauen mit Migrationshintergrund gefördert, sondern gleichzeitig nachhaltige Produkte hergestellt, die unnötigen Abfall vermeiden. Aus Kleiderspenden, die geändert, verziert oder komplett neugestaltet werden, entstehen so charmante Upcycling-Kleider und Accessoires. Der Verkauf der genähten Gegenstände erfolgt im  VFG Second-Hand-Kaufhaus (Öffnet in einem neuen Tab), Siemensstraße 225, 53121 Bonn.

VFG - Verein für Gefährdetenhilfe

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Verein für Gefährdetenhilfe - VFG

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...